Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Geschichten bekommen ein Gesicht: ein Lese-Kunst-Projekt

Seit dem Schuljahr 2015/16 veranstalten wir an Augsburger Schulen das Lese-Kunst-Projekt Geschichten bekommen ein Gesicht. Zu einem literarischen Werk, das die Klasse mit ihrer Lehrkraft selbst aussucht, schlagen wir bildnerische Verfahren in der Fläche, dem Raum, mit digitalen Medien oder Mischtechniken vor, die das Werk in Bildern darstellen. Seit dem Schuljahr 2017/18 können wir das Projekt auch in Kooperation mit Studierenden des Lehrstuhls für Kunstpädagogik der Uni Augsburg durchführen.

 

Zu verschiedenen literarischen Vorbildern stehen Materialien und technische Verfahren wie z.B. Minitrickfilm, Masken, Papiertheater, Druckwerkstatt, Riesig Malen oder Digitalcollage mit Gimp zur Auswahl!

 

Möchten Sie Ihre Klasse mit einem solchen Kunstprojekt an Ihrer Schule ganzheitlich bildnerisch-kreativ fördern? Dann kontaktieren Sie uns!

 

Sie besprechen mit uns auch den Umfang und den thematischen Inhalt des Projekts - je nach Literatur, Klassenstufe, Schulart bzw. Lehrplan.

 

Geschichten bekommen ein Gesicht kann auch als Lehrerfortbildung gebucht werden!

LeseKunst16
LeseKunst26
LeseKunst36
LeseKunst46
LeseKunst56
LeseKunst66